Kategorie: Extrakt

Auffälliges und Ausfälliges der abgelaufenen Woche als kommentierter Abriss.

Extrakt 06-2019

1. Die Guten ins Töpfchen … Sobald Russland zuckt, fahren reflexartig Abwehrmaßnahmen hoch. Zum Glück (noch) nicht militärisch, sondern medial, dafür wird aber aus allen Rohren geschossen. Mit voller Breitseite wird die Manipulationsmaschinerie auf die wehrlosen Bürger*innen abgefeuert. Dauerfeuer hält aufkeimende Zweifel und Widerstandsregungen im Zaum. Wer auf der “richtigen” Seite steht, darf auch kolonisieren […]

Extrakt 05-2019

1. Rettung in Sicht Wie konnte ich das nur übersehen?! Wie konnte sich das an mir vorbei schleichen?! Gerade mir, dem Wordpress seit Version 5 komplett zuwider ist. Diese unsägliche, unmögliche, unbenutzbare Entwicklung zu einem Diktat einer mit Unvermögen und Komplexen ausgestatteten Struktur. Einer Vereinigung, die ihre Macht missbraucht. Bevor ich mich aufrege … 4 […]

Extrakt 04-2019

1. Untergang der Menschheit Kurz vor Tore Schluss flattert mir noch ein Artikel vor die Augen, der sich sogleich die eröffnende Position eroberte: die Rezension über ein Essay des Wirtschaftskolumnisten Paul Jorion. Von dem höre ich zwar zum ersten Mal, scheint dieser mir aber in den Kopf geguckt zu haben. Eine so weitreichende Geistesverwandtschaft ist […]

Extrakt 03-2019

1. Schatz, ich hab das Niveau geschrumpft! … was, noch weiter? Wer hat eigentlich mit diesem hirnverbrennenden Spiel angefangen, die Lieferanten oder die Abnehmer? Verheerend ist, dass es sich nicht stoppen lässt. Die Aussichten sind daher niederschmetternd, weil sich alles diesem Verfall angleicht, wie es scheint. Blaulicht, Flutlicht, Rotlicht: Mit Niveaumangel zum Online-Spitzenplatz (journalismus Ωnline) […]

Extrakt 02-2019

1. Unendliche Skripal Geschichte Die Skripals überleben eine Attacke mit dem angeblich tödlichsten Gift, was kranke Menschengehirne ausbrüten können. Umgehend läuft die Anti-Russland Gehirnwäsche-Manipulationsmaschinerie an, die seit einiger Zeit ihre Arbeit intensiviert, um das alte Feindbild auf Vordermann zu bringen. Dummerweise war der Anschlag nicht erfolgreich, was offensichtlich die Pläne durcheinander warf und man nun […]

Extrakt 01-2019

1. Rumänien Armseligkeit auf ganzer Linie in höchster Vollendung. So eine klägliche Vorstellung sieht zwar Juncker ähnlich, sägt aber massiv am Ansehen der EU. Angesichts ihres angeschlagenen Zustands, sind die getätigten Äußerungen schwere Geschütze in den Händen der Gegner. Senile Politiker beweisen immer wieder ihr haltloses Agieren, weshalb endlich über eine Altersgrenze von maximal 70 […]

Extrakt 52-2018

1. Schreibmeer eingefroren Eine in vieler Hinsicht ergiebige Anlaufstelle für Schreibwütige wurde auf Eis gelegt. In Anbetracht vieler Optionen, wurde die denkbar schlechteste gewählt. Das ist sehr bedauerlich. Fürs Erste wurden die vorhandenen Artikel bei blogspot geparkt und können zumindest eine ungewisse Zeit noch als Quelle dienen. Sehr Schade. Mal sehen, ob aus den Plänen […]

Extrakt 51-2018

1. Uneinsichtiger Abzocker Der Standpunkt, man habe nicht richtig vermitteln können, warum Eventim eine Gebühr erhebt, wenn der Kunde eigenes Papier und teure Tinte verbraucht, ihn demnach faktisch doppelt belastet, anstatt ihm einen Rabatt zu gewähren, stellt einen absurden Realitätsverlust dar. Wer auf diesem Weg seine unersättliche Gier beweist, dann aber behauptet, auf die damit […]

Extrakt 50-2018

1. Digitale Visionen Da muss man aufpassen nicht am eigenen Lachen zu ersticken. Politik malt groteske Wahnvorstellungen an den sich verdunkelnden Himmel, während gleichzeitig der Staatsbetrieb Deutsche Messe AG die CeBIT dicht macht. Ganz großes Kino. Internet-Verband eco: EU braucht neue und visionäre digitale Agenda (Heise) 2. Basis für Bildung verblasst Lesen bildet? Alexa, lies […]

Extrakt 49-2018

1. Schneckenpost Aus dem Ufer laufende Diskrepanzen stören die Post scheinbar in keiner Weise. Miese Arbeitsbedingungen, noch miserablere Bezahlung und ausgedehnte Laufzeiten, die man sich nur erlauben kann, weil man Monopolist ist und deswegen dort auch niemanden interessieren oder berühren. Diesen Un-Service auch noch zu verteuern, ist schon dreist. Wenn die Gelder wenigstens bei den […]

Extrakt 48-2018

1. CDU kapiert es nicht Sicherheit kann einzig durch Kontrolle gewährleistet werden, die jedem Freiheitsgedanken zuwider läuft. Da kann ein Herr Bernstiel die Worte noch so häufig drehen und ausgelutschte Argumentationen bemühen, es wird dadurch weder richtiger, noch wahrer. Der CDU Kollege Oster schiebt vor seine Überwachungsgelüste die üblichen, dusseligen Aussagen von den rechtsfreien Räumen […]

Extrakt 47-2018

1. FIFA im Angebot Der Ausverkauf macht die FIFA zwar reich, aber zu einer leeren, nutzlosen Hülle. Weil als wirkungsloser König Regieren wenig erbauend ist, sichert sich der Möchtegern Zampano gleich einen entsprechenden Posten im neuen Reich. Schwer zu entscheiden, was schwerer wiegt, die hinterlistigen Machenschaften oder das scheinheilige bestreiten? Aber heutzutage darf man sich […]