Alternative für Dumme

Wäre es nicht langsam Zeit, den Inhalt deines Kopfes nicht nur sinnlos durch die Gegend zu tragen, sondern seiner evolutionären Bestimmung zuzuführen? Ja, Muskeln waren bei der Jagd nach Mammuts hilfreich. Damit anderen die Fresse zu polieren, entspricht nicht ihrer Daseinsberechtigung. Nur, weil du Vieles nicht kapierst, regeln gebrochene Kiefer das nicht.

Natürlich würdest du niemals FDP wählen, weil die nur für die Oberbonzen da sind. Richtig. Aber hast du mal das Parteiprogramm deiner Lieblinge gelesen? Wahrscheinlich nicht, denn dann wüsstest du, dass es deine geliebten Führer noch exzessiver treiben. In den Arsch kriechen, wo das Kapital lockt und der Rest ist das notwendige Übel, was man braucht, um die Schlammschlachten zu gewinnen.

Ein Großteil der AfD Wähler sind im abgetakelten „einfachen“ Milieu ansässig. Das hat sich Keiner von denen ausgesucht und ist prinzipiell weder schlecht noch anrüchig. Wirklich heikel wird es nur dadurch, dass sie empfänglich für diktierte Hass Botschaften sind. Wer am Rande eines Existenzminimus kämpft, lässt sich leicht für „Klassenfeinde“ einbinden.

Gegen Emotionen ist kein Kraut gewachsen. Diktatur baut darauf und hat leichtes Spiel. Stilisiere einen Feind und der Mob rastet aus.

Was in den 1930er Jahre schon grandios funktioniert hat, ist jederzeit wiederholbar. Denken ist eine wunderbare Errungenschaft, doch wer sich verweigert und seine Einzigartigkeit in die Hände anderer legt, verrät nicht nur sich selbst, sondern die gesamte Menschheit.

Dieser rechte Dreck betrügt sich nicht nur selbst, sondern stempelt sich selbst als Nutzlos ab – außer zu Wahlen.

Dummheit schmerzt – leider– nicht, aber wenn Parasiten öffentlich als Parasiten bezeichnet werden, sollte es auch in eingeschränkten Gehirnfunktionalitäten irgendwann knirschen.

Keine Frage ist es bedauerlich, wenn vermeintlich „intelligente“ Menschen vom Kurs abkommen. Entscheiden sich aber vermehrt Menschen dagegen, ihr gegebenes Potential im Kopf zu nutzen, ist das nicht bedauerlich, sondern besorgniserregend.

Die AfD ist keine Zukunft. Hass tötet. Aus Gewalt wächst nichts Neues – niemals!


Mehr Lektüre: