Fingierte Arbeitslosenzahlen

Stolz verkündete der Leiter der Bundesagentur für Arbeit ein neues Rekordtief in der Arbeitslosenstatistik. Auch im abgelaufenen Wahlkampf waren die niedrigen Arbeitslosenzahlen ein gern genommenes Thema, immer verknüpft mit dem als Mahnung anmutenden Hinweis „Uns geht es so Gut wie nie“. Zu den Grundlagen der Psychologie gehört, wiederhole eine Aussage …

Weiterlesen

Gefährlicher Datensammler Wordpress

Im Schatten von Google, Facebook und Co. existiert eine Datenkrake, die niemand auf dem Zettel zu haben scheint. Dabei hat sich Wordpress inzwischen zum Haupt-Antriebsmotor im Internet entwickelt, denn der überwiegende Teil der Webauftritte nutzt die Software. Häufig wird dann das automatisch mitinstallierte Akismet Plugin zur Spam-Abwehr genutzt oder gleich …

Weiterlesen

Stoppt endlich Glyphosat

Brasilien, Bermudas, El Salvador und Sri Lanka konnten es. Die sind zwar Weit weg, aber die Abkehr von Brasilien dürften die Giftmischer in ihren Bilanzen gespürt haben. In Europa sind Italien und die Niederlande Vorreiter. Frankreich will es bis 2022 komplett verbieten und Österreich steht ebenfalls kurz davor. 311 Gemeinden …

Weiterlesen

Kohlekraftwerk erhält richterlichen Segen

Das Kohlekraftwerk im Hamburger Stadtgebiet war schon eine unsägliche Maßnahme. Nun darf wenige Kilometer entfernt auf der anderen Seite der Elbe bei Stade die nächste Dreckschleuder gebaut werden. So hat es das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg verfügt. Richter sind den Gesetzen verpflichtet, darüber hinaus nur ihrem Gewissen. Und das macht …

Weiterlesen

Netzneutralität vor dem Aus

Nachdem die Telekom bereits einige Zeit unbehelligt ihre StreamOn-Tarife anbietet, zieht Vodafone mit seinem Angebot Pass nach. Beiden gemein ist die Bevorzugung von Internet-Dienstleistern, die entsprechende Abkommen eingegangen sind. Deren Datenverbrauch wird nicht mehr auf das im Vertrag inkludierte Übertragungsvolumen angerechnet. Nutzer sind dann natürlich geneigt eben diese Webdienste zu …

Weiterlesen

Amazon nutzt menschliche Schwäche aus

Geschickter kann man es kaum anstellen, wie Amazon Bürgermeistern amerikanischer Großstädte den Schweiß aus den Poren treibt und hektischen Aktionismus auslöst. Der größte Online Händler hat da mal in den Raum geworfen, er suche einen Standort für eine zweite Zentrale. Die Aussicht auf 50.000 Arbeitsplätze lässt nun jede Vernunft und …

Weiterlesen