Intellektuelle Elite

„Die Spaltung der Gesellschaft“ ist im sprachlichen Alltagsgebrauch angekommen. Für gewöhnlich postuliert es die Kluft zwischen arm und reich. Überspitzt ließe es sich auch als Selektion von klug und dumm auslegen. Tatsächlich haben sich unterschiedliche Sphären gebildet, die sich vermehrt stärker gegeneinander abgrenzen. Die „da Oben“ rekrutieren sich eben nicht nur aus Wirtschaftslenkern und Politikern, […]

3. Weltkrieg

Es ist absurd, grotesk, geradezu irrsinnig davon zu sprechen, nicht mal denken sollte man es. Selbst die Ausschluss-Floskel, es niemanden zu wünschen, verbietet sich. Doch ist es angesichts weltweiter Entwicklungen nicht fahrlässig und verantwortungslos, die Augen zu verschließen oder es leichtfertig als unrealistisch aus der Wahrnehmung zu wischen, um sich nicht damit zu beschäftigen? Reicht […]

Zukunftsmaschinen

Die Ungewissheit über die Zukunft macht den Menschen seit jeher zu schaffen. Im schlimmsten Fall erdrückt die Angst und Sorge um das, was kommen mag, die empfindlichen Seelen. Mit den wachsenden technischen Möglichkeiten wird daher viel Energie aufgewendet, um dieser bohrenden Unsicherheit Herr zu werden. Unermüdlich werden Maschinen darauf gedrillt uns einen Blick in das […]

Geiz fliegt nicht

„Geiz ist geil“ brachte auf den Punkt, was in menschlichen Untiefen unkontrollierbare Reize animiert und jede Rationalität unterjocht. Mag es für die technischen Geräte des „Erfinders“ akzeptabel sein, wurde die verstohlene Sehnsucht der Konsumenten damit Salonfähig. Obwohl Apple vorführt, wie seine horrend überteuerte Hardware reißend Abnehmer findet. Jedoch lauert der wirkliche Horror der Knauserigkeit im […]

Nachruf auf das Internet

Es war schön mit dir. Man zahlte einen monatlichen Eintritt und verlor sich in deinen sagenhaften Tiefen. Dein Angebot war riesig. Jeder wurde fündig, jedes Interesse bedientest du. Nicht alles war astrein, einiges gar illegal, aber insgesamt war deine Welt bunt und vielseitig. Einmal eingelassen botest du eine grenzenlose Freiheit. Gerade die verursachte aus verschiedenen […]

Erzwungene Obsoleszenz

Es ist zum Kotzen! Diese drastischen Worte sind nötig, um wenigstens halbwegs das niederträchtige Vorgehen der technischen Industrie auszudrücken. Deren Haltung verdient keine milden Schönfärbereien. Mit vor Stolz geschwellter Brust neue Produkte präsentieren ist schön und gut — aber warum muss das alle halbe Jahre sein? Sind die Irre? So werden Hightech Entwicklungen zu Wegwerfprodukten […]

2017

Schlimmer geht immer … wie das abgelaufene Jahr in erschreckender Weise beweist. Die eingebildete Weltmacht USA wird von einem selbstverliebten Pleitier geführt, dem Wissenschaft am Arsch vorbeigeht und der mit weniger Staatseinnahmen noch mehr ausgeben will. Vom Hass zerfressen bomben sich Fanatiker sinnlos durch die Welt. Ohne Unterdrückung fehlt den Patriarchen der Lebensinhalt. Zerstörung und […]

Genderismus

Der Wahnsinn ist ausgebrochen, die Apokalypse naht. 13 Milliarden Jahre hat es hervorragend funktioniert und ist die essentielle Grundlage sämtlicher Existenz auf diesem Planeten: Männlein und Weiblein. Jetzt wird dieser Differenzierung der Garaus gemacht – alles gleich, Unterscheidungen sind verpönt, androgyn ist Hip. Seinen Nachwuchs durch rosa oder blaue Kleidung kennzeichnen ist deplatziert. Fronten verhärten […]

Staatsfeind gesucht

In der Türkei zeigt Erdogan, welch praktische Vorteile ein Staatsfeind hat. Orbán kopiert dieses Modell nun in Ungarn. Als nächstes böte sich Polen an, denen zu viel Freiheit zunehmend auf die Nerven geht. Gefolgt von Spanien. Spanien? Unbedingt, wird dort seit geraumer Zeit weitestgehend unbemerkt die Autorität weiter ausgebaut. Die Vorkommnisse in Katalonien zeigen lediglich […]

Die dunkle Macht

Beträchte man die HSBC Bank als eigenen Staat, wäre dieser weltweit der fünft größte. Die damit verbundene Macht kann sich kaum einer vorstellen, unabhängig davon, dass deren Machenschaften außerhalb des Wahrnehmungsbereichs liegen – Erfassen und Verstehen liegt da in weiter Ferne. Verstrickungen, Zusammenhänge und Auswirkungen sind derart komplex, dass jeder Erklärungsversuch nur kläglich scheitern kann. […]

Der Natur die Sporen geben

Über 4 Milliarden Jahre hatte die Natur Zeit sich zu entwickeln und befindet sich schon seit Längerem an einem Punkt, an dem nur noch in Nuancen an dem Geschaffenen justiert wird. Eines dieser Kreationen schickte sich vor etwas über 300.000 Jahre an in seine vermutlich letzte Evolutionsstufe einzutreten. Grundsätzlich und rein biologisch ebenso Tier wie […]

Ich kaufe, also bin ich

Heutzutage kommt der imaginäre Glauben nur noch zum Zug, wenn ein Ereignis unsere Vorstellungskraft oder Akzeptanzvermögen übersteigt. Insgesamt bewegt er sich in seiner Bedeutung auf dem Rückzug. Nicht freiwillig, denn so manches mal muss er sich die Klagen über unerfüllbare Wünsche an die neue Gottheit anhören, dem die Menschheit verfallen ist: Geld. Unterdessen jubelt das […]