Abzocker Eventim gestoppt

Mal wieder beruhigend, dass sich der gesunde Menschenverstand ab und an in der Rechtsprechung wiederfindet. In der Wirtschaft ist der nämlich verboten, denn er verhindert, dass man möglichst skrupellos und niederträchtig in die Taschen derer greift, die an einem nicht vorbei kommen und man deswegen nicht mit einer anständigen Dienstleistung an sich binden braucht. Zu irgendwas muss eine nahezu monopolartige Position doch tauglich sein, wenn nicht für absurde Gebühren und eigenartigem Verständnis von einer Kundenbindung. Der Riegel war überfällig.

Selbst ausdrucken, trotzdem zahlen (law blog)

Eventim muss Gebühr strei­chen (LTO)