Wer den Schaden hat

… braucht für den Spott nicht zu sorgen. In aller Gehässigkeit gönne ich jedem den Ärger und Verlust seiner Daten. Wieder einmal trifft die Weisheit zu: Wer nicht hören will, muss fühlen. Hört doch endlich auf diesen Microsoft Schrott zu benutzen! Aber dafür müsst ihr natürlich erst mal mit den Ausreden aufhören, wobei sich die Gewohnheit massiv zu wehren weiß. Windows war schon immer nur Beta-Software, aber bis Version 7 wenigstens einigermaßen benutzbar und in den Griff zu bekommen. Wer es danach noch immer einsetzt, ist selber Schuld. Nein, es ist nicht Microsofts Schuld, die können nicht anders, denn die Nutzer haben denen ja stets alles durchgehen lassen. Warum sollten die jetzt etwas ändern? Ihr seid diejenigen, die es ändern könnt und müsst. Schmeißt den Scheiß endlich von PC und/oder Notebook!

Oktober-Update löscht anscheinend ungewollt eigene Dateien (Golem)

Verschwundene Dateien: Microsoft zieht Windows-10-Update vorerst zurück (Heise)

Microsoft warnt vor Installation von Windows-10-Update (Golem)