Schlagwort: Abhängig

Freiwillige Sklaven

Bei der Neigung der Menschen, sich über andere zu erheben und diese zum eigenen Vorteil bis zur Schmerzgrenze zu benutzen, ist das Verhalten der “New-Economy” weder überraschend, noch unerwartet. In jedem von uns schlummert der Hang zur Sklavenhaltung und andere als wertlos genug zu erachten, um sich ihrer vollumfänglich zu bemächtigen. Das Verhalten dieser Lieferdienste […]

Scheuklappen bei E-Mobilität

Stets steht bei dieser Thematik der steigende Bedarf an Batterien im Fokus, wobei immer Besorgnis über die Verfügbarkeit des Endprodukts mitschwingt, gleichfalls, ob die bisherige Technik überhaupt ausreicht und warum neue Entwicklungen ausbleiben. Alle notwendigen Grundlagen der Schöpfungskette werden dadurch der öffentlichen Aufmerksamkeit entzogen. Ganz am Anfang finden Prozesse mit weitreichenden Auswirkungen statt, vor denen […]

Abgehängte Abhängige

Die über Jahrzehnte intensivierte Gehirnwäsche, Bevormundung als vorzüglich und vorteilhaft ins menschliche Bewusstsein zu impfen, hat den Verlust der Eigenständigkeit im Gepäck, worauf die Wirtschaft primär abzielt. Insofern müssen Menschen permanent beschäftigt werden, weil sie darauf trainiert sind, ihre Anreize von außen zu bekommen. Bleiben diese aus, stolpern sie Orientierungslos durch die Gegend und drohen […]

Hilflos den App-Updates ausgeliefert

Als Nutzer ist man hilflos den Entwicklern ausgeliefert. Bietet der Play-Store zumindest die Möglichkeit, dass Neuerungen und Änderungen kommuniziert werden können, nutzt leider nicht jeder Entwickler diese Gelegenheit zur Transparenz. Gerade bei weit verbreiteten Apps steht dort oftmals nur nichtssagender Dünnschiss, wie z. B. bei Dropbox, Spotify oder selbst einigen Google Apps. Allerdings bewahrt es […]

Extrakt 45-2018

1. Maaßen Natürlich hat jeder seine eigene Sichtweise, aber wenn ein Glas überläuft, läuft es über. Nun steht es jedem frei, auf seine Art damit umzugehen – ignorieren, belächeln, weggucken –, ändert aber nichts an der Tatsache. War das Theater der vergangenen Wochen schon grotesk, stellen aktuelle Entwicklungen eine schwerwiegende Belastung dar und lässt die […]

Letzte Kohle Zuckungen

Mehrere tausend Menschen demonstrierten gegen einen schnellen Ausstieg aus der Braunkohle. Zum reinen Eigennutz sprachen sie sich damit deutlich für eine weitere Verschmutzung und Zerstörung der Umwelt aus. Mit anderen Worte heißt das, ihnen sind damit in Verbindung stehende Krankheiten und vorzeitige Todesfälle egal, Hauptsache sie können ausgiebig an Konsumschlachten teilnehmen. Natürlich hatten Gewerkschaften zur […]

Holzköpfe mit Scheuklappen

Eine unerträgliche Kombination, die aber immer weitläufiger anzutreffen ist. Verheerend ist, dass sich politische Entscheidungsträger diesem Trend anschließen. Mag Windows 7 noch einigermaßen bedien- und kontrollierbar gewesen sein, ist alles danach der nackte Horror. Nutzer- und Benutzungsunfreundlich bis zum geht nicht mehr, weil Anwender zu unmündigen Kleinkinder degradiert werden, die man gängeln muss. Microsoft bestimmt […]

Unfrei zu Frei umdefiniert

Wie konnten unsere Ahnen nur ohne die Sicherheit leben, die das Internet heute ermöglicht? Gut, sie wurden geknechtet und mit immensem Aufwand in ihren Entfaltungsmöglichkeiten eingeschränkt. Aber geschah das nicht zu ihren Gunsten? Verfügten sie nicht über genügend Freiraum, um sich bis zum heutigen Status zu entwickeln. Oder überwogen vielleicht die Begrenzungen, um sich zu […]

Verkaufte Gesundheit

Diente die Wirtschaft einst noch ganz dem Wohl der Menschen, vollzog sich in den letzten Jahrzehnten ein dramatischer Wandel. Der neue Dienstherr heißt jetzt Profit. Dem Diktator Geld wird alles ohne Ausnahme unterworfen, selbst jegliche Form von Leben. Menschen nach ihrem wertvollsten Gut gefragt, antworten in der Regel mit “Gesundheit”. Nun hat Gesundheit die ungünstige […]

Wem gehört unser Leben?

“1984”, “Fahrenheit 451” – in Bücher gegossene Dystopien über Gesellschaftsformen, wie sie sich keiner wünscht. Wer deren Inhalte kennt, hofft, dass sie nie wahr werden. Gleichzeitig sind sich alle einig, dass sie unmöglich eintreffen können, weil Niemand derartige Zustände will. Sicher? Worauf gründet sich diese Annahme? Wird hier leichtfertig auf Hoffnung gesetzt? Darauf, dass irgendwer […]

Zufriedene Marionetten

Macht das Leben (noch) Spaß? Kann, darf, soll es das überhaupt? Und wenn, können wir Leben noch leben oder haben wir dessen Inhalt vergessen? Oder verlernt? Haben wir das Wissen darum nicht längst den Ansprüchen der Wirtschaft geopfert, deren einziger Inhalt Profitsteigerung ist und uns zu Melkkühen reduziert? Mit dem Unterschied, dass Kühe keine Wahl […]

Grenzenlos beschränkt

Der Mensch will Alles – natürlich nur für sich allein. Dieser animalische Trieb ist tief im Gehirn verwurzelt. Er könnte diesen steuern, würden er das benutzen, was ihn angeblich vom Tier unterscheidet: Bewusstsein und Intelligenz. Ist der Tisch reichlich gedeckt, pickt er sich seine Leibspeisen heraus und vernachlässigt den Rest. Er hält das für eine […]