Gewissenlose Handlanger respektloser Verlage

Oberste Maxime, um als Politiker*in in wichtige Positionen aufzusteigen, ist, keine eigene Meinung haben. Als wichtigste und stetig auszubauende Eigenschaft zählt, ein Gespür dafür zu entwickeln, welcher Wind zukünftig den meisten Erfolg verspricht. Von wem lässt man sich protegieren, um in der Gunst der zu fördernden Personen aufzusteigen. Gemeint ist …

Weiterlesen

Politischer Daten(kl)gau

Natürlich gönne ich es den feinen Damen und Herren Politikern, dass sie mal am eigene Leibe zu spüren bekommen, was für Versager sie sind. “Wer nicht hören will, muss fühlen”, macht zum Glück nicht vor der Prominenz halt, auch wenn die sich als etwas Besseres behandelt wissen will. Gerade Politiker …

Weiterlesen

Extrakt 49-2018

1. Schneckenpost Aus dem Ufer laufende Diskrepanzen stören die Post scheinbar in keiner Weise. Miese Arbeitsbedingungen, noch miserablere Bezahlung und ausgedehnte Laufzeiten, die man sich nur erlauben kann, weil man Monopolist ist und deswegen dort auch niemanden interessieren oder berühren. Diesen Un-Service auch noch zu verteuern, ist schon dreist. Wenn …

Weiterlesen

Leistungsschutzrecht

Leistung soll honoriert werden, das ist unbestreitbar. Außerdem sollte es immer und stets gerecht vergütet werden. Doch obwohl die Feststellungen so nahe beieinander liegen, besteht bereits dringender Redebedarf. Grundsätzlich existiert ein umfassendes Urheberrecht. Allerdings wurde es nicht nur sträflich behandelt, sondern auch hintergangen und aufgeweicht. In erster Linie und an …

Weiterlesen

Filter für beschränkte EU

Warnung: Der erste Absatz entstand impulsiv in großer emotionaler Aufgeregtheit und bekam den Arbeitstitel “Hass Rede” verpasst. Der ist entschärft, der Text aber nicht. Widerstand muss bewegen, sonst bewegt er nichts. Dieser Herr Axel Voss ist derart ekelhaft, dass, wenn es einen Spiegel geben würde, der das wahre Ich zeigt, …

Weiterlesen

Zukunftsland Deutschland

Von wegen. Nur in den vollmundigen Reden der Politik befinden wir uns angeblich auf dem richtigen Weg. Für den Fall, dass wenigstens diese Annahme zutrifft, sollte sich die Frage anschließen, wie weit hängen wir zurück? Die vier großen Energiekonzerne klammern sich an ihre Dreckschleudern und die Autoindustrie an veralteter, überholter …

Weiterlesen

Tierquälerei filmen erlaubt

Es gibt doch noch Richter mit einem Gewissen am rechten Fleck, der in der Lage ist Gesetze so zu verstehen, dass über seinem Urteil am Ende verdient „Im Namen des Volkes“ steht. Der genau hinsieht und sich nicht von dem angeprangerten Untergang der Wirtschaft einschüchtern oder beeindrucken lässt. Der sich …

Weiterlesen