Schlagwort: Macht

Geheiligte Abhängigkeit

Voller Enthusiasmus verfallen wir der geschaffenen Technik. Von uns selbst eingenommen, erregt jede Neuerung unsere Faszination und wird umgehend kritiklos vereinnahmt. Gefühle von Sucht und Abhängigkeit kommen nicht auf, weil uns die Nutzung von Außen subversiv aufgezwungen wird. Ohne Technik ist eine Teilnahme an der aktuellen Lebensweise kompliziert und bugsiert einen automatisch auf eine Außenseiterposition. […]

Extrakt 07-2019

1. Die Geister, die man rief … Ach, jetzt fällt den Verantwortlichen auf, dass in China 90 % der Technik hergestellt wird? Viele Jahre waren deren billige Arbeitskräfte den Unternehmen billig genug und nun kriegen sie Fracksauen? Auf einmal könnten überall spionierende Gerätschaften lauern? Was für Affen! Als ob die Amis nicht ähnlich paranoid wären. […]

Extrakt 06-2019

1. Die Guten ins Töpfchen … Sobald Russland zuckt, fahren reflexartig Abwehrmaßnahmen hoch. Zum Glück (noch) nicht militärisch, sondern medial, dafür wird aber aus allen Rohren geschossen. Mit voller Breitseite wird die Manipulationsmaschinerie auf die wehrlosen Bürger*innen abgefeuert. Dauerfeuer hält aufkeimende Zweifel und Widerstandsregungen im Zaum. Wer auf der “richtigen” Seite steht, darf auch kolonisieren […]

Freiwillige Sklaven

Bei der Neigung der Menschen, sich über andere zu erheben und diese zum eigenen Vorteil bis zur Schmerzgrenze zu benutzen, ist das Verhalten der “New-Economy” weder überraschend, noch unerwartet. In jedem von uns schlummert der Hang zur Sklavenhaltung und andere als wertlos genug zu erachten, um sich ihrer vollumfänglich zu bemächtigen. Das Verhalten dieser Lieferdienste […]

Neoliberale Ungleichung

Unternehmen sind darauf fokussiert, dass auf der Ergebnisseite ein Faktor über alles thront und umso größer und fetter dieser ist, umso besser: Profit! In der Reihe der Zulieferer sorgt hingegen ein Umstand für schlechte Laune: Mitarbeiter! Überall der unangenehmste Kostenproduzent; überall die unter größtem Druck stehende Einheit. Effizienz ist das Wirtschaftsmantra neoliberaler Zeitrechnung. Erstes Ziel […]

Extrakt 02-2019

1. Unendliche Skripal Geschichte Die Skripals überleben eine Attacke mit dem angeblich tödlichsten Gift, was kranke Menschengehirne ausbrüten können. Umgehend läuft die Anti-Russland Gehirnwäsche-Manipulationsmaschinerie an, die seit einiger Zeit ihre Arbeit intensiviert, um das alte Feindbild auf Vordermann zu bringen. Dummerweise war der Anschlag nicht erfolgreich, was offensichtlich die Pläne durcheinander warf und man nun […]

Fehlgeleiteter Feminismus

Wenn Feminismus bedeutet, dass Frauen nur andersgeschlechtliche Männer sind, ist die Bewegung gescheitert. Funktionieren, agieren und denken sie wie Männer, haben Frauen versagt. Andererseits spiegelt das die Gründe wieder, warum die Männerwelt mit den (aufgezwungenen) Quoten leben kann. Darauf zielt auch der Spruch ab, “sie steht ihren Mann”, der sämtliche fraulichen Qualitäten ins Nichts auflöst. […]

2018

Die Welt gerät aus den Fugen. Natürlich wirken die dafür verantwortlichen Prozesse bereits seit einigen Jahren, doch in diesem Jahr platzten die Feinrisse zu Spalten auf, die auch in der letzten Reihe unübersehbar ins Gesicht springen. Mancherorts drohen sie sich zu Gräben zu entwickeln und die letzten Stabilitäten zu gefährden. Die Welt schaut weg, weil […]

Huawei auf verlorenem Posten

Es ist schon schwierig. Da drängt das Heimatland massiv auf die Weltmärkte und subventioniert entsprechende Ambitionen der Unternehmen, wenn es nicht sogar selbst aktiv wird. Den IT Hardware und Software Herstellern spuckt die Regierung mit ihrer Überwachungsneurose allerdings derart heftig in die Suppe, dass sie auf immer mehr Ablehnung stoßen. Für den weltweit operierenden Netzwerkausrüster […]

Extrakt 47-2018

1. FIFA im Angebot Der Ausverkauf macht die FIFA zwar reich, aber zu einer leeren, nutzlosen Hülle. Weil als wirkungsloser König Regieren wenig erbauend ist, sichert sich der Möchtegern Zampano gleich einen entsprechenden Posten im neuen Reich. Schwer zu entscheiden, was schwerer wiegt, die hinterlistigen Machenschaften oder das scheinheilige bestreiten? Aber heutzutage darf man sich […]