Schlagwort: Resignation

Extrakt 08-2019

1. Buchhandel bebt Die erste Meldung des Börsenvereins, den Lobbyisten der Verlagsbranche, zur KNV Insolvenz war fast schon beiläufig. Nach dem Motto, alles nicht so schlimm, keine große Auswirkungen, jede Aufregung unnötig. Irgendetwas alarmierte meine Skepsis und ich forschte mal ein wenig zum genannten Betrieb. Bestellt man ein Buch in seiner Buchhandlung und freut sich […]

Hilflos den App-Updates ausgeliefert

Als Nutzer ist man hilflos den Entwicklern ausgeliefert. Bietet der Play-Store zumindest die Möglichkeit, dass Neuerungen und Änderungen kommuniziert werden können, nutzt leider nicht jeder Entwickler diese Gelegenheit zur Transparenz. Gerade bei weit verbreiteten Apps steht dort oftmals nur nichtssagender Dünnschiss, wie z. B. bei Dropbox, Spotify oder selbst einigen Google Apps. Allerdings bewahrt es […]

Datenschwund im Alltagsmund

Weil es inzwischen alltäglich passiert, dass irgendwo Millionen von Daten abhanden kommen, reicht es (noch) zu einer Meldung, aber keine Krähe kräht mehr hinterher. Es ist eben so, ja und? Daten werden doch auch so massenhaft abgefischt, wozu also aufregen und worüber. Vor allem, es bringt doch nichts. Als Nutzer kann man nichts ändern und […]

Ausgeblendete Armut

Politik ist für eine funktionierende Gesellschaft verantwortlich; das ist ihre Aufgabe; dafür wurden die Volksvertreter gewählt und berufen. Kleinkinder versuchen instinktiv ein offenkundiges Ungleichgewicht ins Lot zu bringen. Diese Eigenschaft wird uns beim Erwachsen werden ausgetrieben. Nun sind Politiker auch Menschen, deren frühkindlicher Gleichheitssinn ebenso von konträren Einstellungen gezähmt oder gleich ganz verdrängt wurde, wie […]

Digitalisierung entlarvt Primitivität

Aktionen wie “Geiz ist geil” oder “ich bin doch nicht blöd” demonstrierten die allgegenwärtige Dominanz unserer niederen Triebe. Die zunehmende Digitalisierung offenbart ein erschreckendes Ausmaß der verantwortlichen Charakterzüge: Macht und Kontrolle. Sich über andere zu erheben, ist die größte Befriedigung. Bis in die Politik sind autokratische und diktatorische Bestrebungen nicht mehr von der Hand zu […]

Breitband Delirium

Zahnlose Medien schaffen lieber eine Bühne für Rechts oder goutieren sich darin, wer wohl die kühnsten Spekulationen im herrschenden Politik-Theater bietet. Währenddessen läuft die tumbe Masse uninteressiert einer Schnäppchenschlacht nach der anderen hinterher und führen vor, dass sie zu brav dressierten Konsum-Zombies mutiert sind. Mahnende Stimmen werden nicht gehört, weil es zu wenige sind, um […]