Schlagwort: Schaden

Brexit

Dieses Bohei hat jedes erträgliche Maß erreicht. Es ist zum Schmierentheater verkommen und schadet jedem politischen und gesellschaftlichen Ansehen – Englands und der EU. Das Gezerre ist nicht mehr vermittelbar und befeuert eine Diskussion, die entzweit und nur Verlierer produziert. Das aufkeimende Begehren nach einem neuen Referendum, um die “Fehlentscheidung” zu korrigieren, spaltet die Bevölkerung, […]

Holzköpfe mit Scheuklappen

Eine unerträgliche Kombination, die aber immer weitläufiger anzutreffen ist. Verheerend ist, dass sich politische Entscheidungsträger diesem Trend anschließen. Mag Windows 7 noch einigermaßen bedien- und kontrollierbar gewesen sein, ist alles danach der nackte Horror. Nutzer- und Benutzungsunfreundlich bis zum geht nicht mehr, weil Anwender zu unmündigen Kleinkinder degradiert werden, die man gängeln muss. Microsoft bestimmt […]

beA … chtlich

Das Thema ist gegessen. Sicher? Mundet es? Kaum kaubar, weil staubtrocken, musste es als dicker Brocken die Speiseröhre regelrecht runter gepresst werden und fristet jetzt unverdaulich im Magen sein Dasein. Niemand weiß, ob das Desaster wieder hochgewürgt werden muss oder gar zu Vergiftungen führt. Dass dieses Mahl derart unverdaulich geriet, liegt an allen Beteiligten. Die […]

ANmaaßenD haltlos

So häufig den Beitrag geändert, dass am Ende ein Neuanfang nötig wurde. Zwischenzeitlich hatten mich die Vorgänge sprachlos gemacht – mich! Wer sich fragt, woher die Politikverdrossenheit kommt oder der Unmut über die Politikerkaste herrührt, der findet hier ein vorzüglich geeignetes Beispiel. Keine komplette Antwort, aber immerhin ein greifbares Szenario, warum so viele Menschen fluchtartig […]

Wer den Schaden hat

… braucht für den Spott nicht zu sorgen. In aller Gehässigkeit gönne ich jedem den Ärger und Verlust seiner Daten. Wieder einmal trifft die Weisheit zu: Wer nicht hören will, muss fühlen. Hört doch endlich auf diesen Microsoft Schrott zu benutzen! Aber dafür müsst ihr natürlich erst mal mit den Ausreden aufhören, wobei sich die […]

Kultur Saboteur ÖRR

Mit knapp 9 Milliarden Euro setzt die Buchbranche in etwa das um, was dem ÖRR durch die Zwangsabgaben zufließt. Wohlgemerkt Umsatz, nicht Gewinn, der mit dem Kulturgut Buch erzielt wird. Dagegen kann der ÖRR alles Geld nach eigenem Gutdünken verprassen. Zwar per Gesetz zum sparsamen Umgang verpflichtet, ist das erstens eine Auslegungssache und zweitens eine […]

BILDungsfern

Die Wahrheit ist nicht des Menschen liebstes Kind, obgleich die Lüge verteufelt wird. Diesen Konflikt löst Ignoranz. Entweder ausblenden, dass man für Dumm verkauft wird oder Unwahrheiten akzeptieren, weil sie ins eigene Weltbild passen … oder beides. Am ehesten zeigen dieses Verhalten Menschen, deren Interesse an Bildung und Wissen begrenzt ist. Widersprüchlich scheint, dass “Fake […]

Der giftige Apfel

Der einmal angebissene Apfel erweckt nicht umsonst die Verknüpfung zum – hoffentlich – bekannten Märchen von Schneewittchen. Wie dort wird der hiesige mit allerlei verführerischen Versprechungen angepriesen. Einzige Abweichung ist, dass heutzutage kein Tiefschlaf folgt, sondern die Verwandlung in einen seelenlosen Zombie. Anders lassen sich flächendeckende Vorgänge nicht deuten. Völlig überteuerte Produkte, die noch immer […]

Untergang der Flaggschiffe

Mega Versprechen – Mega Funktionen – Mega Design – Mega Benutzererlebnis. Die Superlativen reichen kaum, um den Stolz der Hersteller in Worte zu fassen. Man muss diese Boliden einfach selbst besitzen, sonst kann man nicht mitreden. Allen voran haben in den letzten Wochen Apples neues iPhone X und Googles Pixel 2 die Schlagzeilen bestimmt … […]

Jamaika

Zum einen sind da Temperaturen, die man in unseren Breiten nicht auf Dauer aushält. Zum anderen Hurrikans, deren Gewalt man bei uns nur aus Fernsehberichten kennt und vorzugsweise lieber nicht am eigenen Leib erleben möchte. Nun scheint in unserem beschaulichen Ländle beides gleichzeitig über uns hereinzubrechen. Eine überhitzte Debatte, die in einem plötzlichen Orkan gipfelte […]

Bühne frei für Rechts

Der rote Teppich liegt bereit. Gepflegt von den Medien, die sich auf ihren öffentlichen Informationsschutz berufen. Gebetsmühlenartig ihre Neutralität betonend, pulen sie den kleinsten Dreck hervor. Wichtigtuerisch rücken sie die Scheinwerfer zurecht, um kein Detail zu verpassen und auszulassen. Es sei ihre Aufgabe und irgendwer muss sie schließlich machen, damit der Zuschauer ein sauberes Bild […]

Zukunftsland Deutschland

Von wegen. Nur in den vollmundigen Reden der Politik befinden wir uns angeblich auf dem richtigen Weg. Für den Fall, dass wenigstens diese Annahme zutrifft, sollte sich die Frage anschließen, wie weit hängen wir zurück? Die vier großen Energiekonzerne klammern sich an ihre Dreckschleudern und die Autoindustrie an veralteter, überholter Technik. Beide Lager haben neue […]

Nächste Seite »