digitalo unseriös

Da flatterte mir gerade ein pdf ins Mailpostfach, was mich stutzig machte. Betitelt mit, “Ihre Bestellung per Vorauskasse”, war ich gespannt, worum es geht. Denn 1. hatte ich nichts bestellt und 2. ist Vorauskasse nicht meine aktivierte, bevorzugte und bisher verwendete Bezahlmethode.

Ich hatte einen Artikel zurück gesendet und mir schon mal den Ersatzartikel dazu in den Warenkorb gelegt, um diesen zu bestellen, wenn die Gutschrift eingetrudelt wäre.

Was digitalo nun veranstaltet, ist ganz mieses Geschäftsgebaren. Es wird mir eine Schuld suggeriert, die nicht besteht. Ich soll zum Kauf gedrängt werden, was auch der Hinweis auf eine 7-Tage-Frist, mit der man den Artikel für mich reserviert, deutlich unterstreicht. Das ist infam.

Aber es kommt noch interessanter.

Im eingeloggten Zustand nutze ich das angebotene Kontaktformular, um meinen Unmut knapp und deutlich zu formulieren. Der Klick auf “Absenden” öffnet dann tatsächlich ein Google reCaptcha! Geht’s noch?! Nicht nur, dass unnötigerweise die AI von Google gefüttert wird und der Moloch zusätzlich wertvolle Daten geliefert bekommt, funktioniert der Mist oftmals nicht mal. Nach dem anklicken diverser Bildchen sprang die Anzeige um … und präsentierte mir wieder das bereits ausgefüllte Kontaktformular.

Ja, was denn nun? Irgendwas vergessen oder sonst was zu monieren? Kein Hinweis, keine Bestätigung, kein Nichts. Ganz armselige Technik! Also noch mal das Spielchen wiederholt, um dann wieder an der selben Stelle zu landen. Wirklich bravouröse Benutzerführung … !

Ich suchte dann eine Möglichkeit mein Konto zu Löschen. Vergeblich. Selbst die angepriesenen FAQ schwiegen sich zu diesem Thema aus. Ganz erbärmlich.

Es scheint also wie inzwischen im Internet üblich zu sein: Hochglanzfassade und ist man erst mal reingefallen, offenbart sich übel stinkende Gülle.

Jeder darf und soll natürlich gerne seine eigenen Erfahrungen machen, aber wer sich Ärger ersparen will, macht lieber einen Bogen um diesen Shop. Ich werde in Zukunft lieber einen Euro mehr ausgeben und nicht auch noch solche unseriösen Praktiken unterstützen.